Austritt Dieselkraftstoff

13.02.2020
13:26 – 16:38 Uhr

Am 25. Oktober wurde die Feuerwehr Lebring – St. Margarethen mittels Sirenenalarm zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Ein PKW kam beim Reversieren von der Straße ab, rutschte in das angrenzende Versickerungsbecken und hängte fest.

Um eine sichere Bergung des Fahrzeuges gewährleisten zu können und keinen weiteren Schaden zu verursachen, wurde ein Abschleppunternehmen mit Autokran angefordert. Gemeinsam gelang es, den PKW in einem ersten Schritt aufzurichten und zu stabilisieren. In weiterer Folge konnte das Fahrzeug wieder auf die Straße gehoben werden.

GSF, LFB-A
Feuerwehren Lebring – St. Margarethen und Lang, Polizei, Abschleppunternehmen
9 Personen
Menu